AGB - Gesundheits- und Massagepraxis Urs Müller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

Kursangebote

Teilnahmebedingungen (AGB)

Teilnahme
Zur Teilnahme an den angebotenen Kursen sind grundsätzlich alle gesunden Personen ab einem Mindestalter von 18 Jahren berechtigt. Voraussetzung sind allerdings keine ansteckenden Krankheiten auf andere Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es sei denn, dies ist gesondert ausgewiesen.

Anmeldung
Kursanmeldungen gelten, sofern diese über unsere Homepage (Online-Anmeldung), per Fax oder auf dem Postweg eingehen. Sie erhalten dann eine Anmeldungsbestätigung sowie einen Einzahlungsschein. Damit gilt die Anmeldung als bestätigt und der Vertrag kommt zustande.

Zahlungskonditionen
Die Kursgebühr ist von den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern rechtzeitig, spätestens jedoch 14 Tage vor Kursbeginn durch Banküberweisung zu entrichten.

Abmeldung/Austritt

Eine Abmeldung ist nur schriftlich (per Post, Fax oder Mail) möglich. Bei einer Stornierung des Kurses bis 3 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00. Danach fallen Rücktrittsgebühren an. Diese betragen bei Absage innerhalb 21. - 14. Tag vor Kursbeginn 40 %, innerhalb 13. - 8. Tag 60 % und innerhalb 7. - 4. Tag 80 % der Kursgebühren. Bei Absage innerhalb der letzten drei Tage sowie dem Nichterscheinen ohne schwerwiegenden Grund ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Es ist bis zum Kursbeginn möglich, dass eine Ersatzperson am Kurs teilnimmt. Dies ist vor Kursbeginn mitzuteilen. Wir berechnen in diesem Fall nur die Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00.

Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer haben bei einem Austritt im Verlaufe der Ausbildung keinen Anspruch auf Rückerstattung geleisteter Zahlungen. Unabhängig des Zeitpunktes des Austritts sind die Kursgebühren für die gesamte Ausbildung zu bezahlen, da der Ausbildungsplatz für die Kursteilnehmern oder den Kursteilnehmer reserviert ist und nicht während der Kursdauer durch eine neue Teilnehmerin oder einen neuen Teilnehmer eingenommen werden kann. Eine Rückerstattung ist somit ausgeschlossen.

Kursabsagen/Änderungen
Wir behalten uns Kursabsagen aus wichtigen Gründen bis zum Kursbeginn vor - bei Krankheit oder Ausfall von Referenten. Änderungen der Kurstermine und -orte, Ausfall von Kursen wegen zu geringer Teilnehmerzahlen (unter 2 Personen) sowie die Durchführung der Kurse durch einen anderen Referenten bleiben vorbehalten. Vorbehalten wird ferner eine Änderung der Kursinhalte und Ablaufzeiten innerhalb der laufenden Ausbildungstage (je nach Teilnehmerzahl). Wir haften nicht für Schadensersatzansprüche bei Nichterfüllung der vereinbarten Termine durch die Referenten. Falls Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer infolge Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft an der Teilnahme des Kurses verhindert sind, wird gegen Einsendung des Arztzeugnisses der Kursbesuch zu einem späteren Zeitpunkt zugesichert.

Zertifikate/Rechtliches
Zertifikate werden nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung - jedoch nicht bei zeitweiliger Abwesenheit bzw. vorzeitigem Abbruch - vergeben. Alle Kurse vermitteln Inhalte und Fertigkeiten, die präventiv (vorbeugend), kosmetisch oder wohltuend ausgerichtet sind (Massage am gesunden Menschen). Kursbescheinigungen oder Zertifikate berechtigen nicht zur Erteilung oder Abrechnung von ärztlich rezeptverordneten Heilbehandlungen.

Haftung/Versicherung
Die Versicherung für Unfall und Haftpflicht ist Sache der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer.



 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü